Wo andere rausrennen, rennen wir rein!
Share It

Der Feuerwehrausflug 2018 führte unsere Kameradinnen und...

Verrauchter Keller in Eibiswald

Nachdem die Feuerwehr Eibiswald 15 Minuten zuvor zu einem Brandverdacht bei einem verrauchten Keller in Eibiswald gerufen wurde, wurde unsere Feuerwehr am 14.08. mit einem Atemschutzrettungstrupp um 21.43 Uhr per Sirene nachalarmiert.

17 Mann rückten wenig später mit allen drei Fahrzeugen zum Einsatzort aus. Der Einsatzleiter und der Eibiswalder Atemschutztrupp hatten bereits festgestellt, dass die Rauchentwicklung, die das gesamte Einfamilienhaus betraf, von der Heizung ausging, zu einem Brand war es glücklicherweise nicht gekommen.

Nachdem der Eibiswalder Atemschutztrupp seinen Einsatz beendet hatte, führte unser Trupp weitere Kontrollen mit dem Gasmessgerät durch, während parallel dazu Belüftungsmaßnahmen mit den Druckbelüftern der beiden Feuerwehren erfolgten.

Nach rund zwei Stunden war das Haus soweit rauchfrei, der Einsatz wurde beendet und die Einsatzbereitschaft konnte wieder hergestellt werden.