Retten, löschen, bergen, schützen
Share It

Am Nachmittag des 11.01. wurde die...

Drei Gruppen absolvieren Branddienstleistungsprüfung

Am 15.11.2009 fand um 10.30 Uhr die Abnahme der Branddienstleistungsprüfung für drei Gruppen unserer Feuerwehr statt.

Hauptbewerter HBI Fritz Partl, Kommandant der FF Gamlitz konnte dazu Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Helmut Lanz, Abschnittskommandant ABI Valentin Fraß und im Laufe der Veranstaltung noch Gemeindekassier Ing. Erwin Gaich und Bürgermeister Ing. Karl Schober begrüßen. Als weitere Bewerter fungierten ABI Johann Bretterklieber, Landesbeauftragter für die Branddienstleistungsprüfung, HBI August Nußmüller und BI Alois Gritsch.

Die Prüfung gliederte sich in drei Teile. Zunächst musste jeder Teilnehmer eine Frage aus einem in der Stufe Bronze 20 Fragen umfassenden und in der Stufe Silber 30 Fragen umfassenden Fragenkatalog beantworten. Bei der Gerätekunde musste jedes Mitglied die Position eines der rund 90 verschiedenen Gerätschaften unseres KLF bei geschlossenen Geräteräumen anzeigen.

Anschließend kam es zum Hauptteil der Prüfung, bei dem vom Gruppenkommandanten ein Einsatzszenario gezogen wurde und dieses anschließend von der Gruppe innerhalb einer Sollzeit abgearbeitet werden musste. In Bronze sind dabei die Positionen fix zugeteilt, in der Stufe Silber werden die Positionen in den Trupps ausgelost, dass heißt jeder Teilnehmer muss zwei Positionen beherrschen.

Die Gruppe in Bronze und die erste Gruppe in Silber hatten einen Holzstapelbrand zu bewältigen (Angriff mit B-Rohr), die zweite Gruppe in Silber zog den Scheunenbrand (Angriff mit zwei C-Rohren).

Alle drei Gruppen konnten die gestellten Aufgaben, ohne größere Fehler, bewältigen.

Bürgermeister Karl Schober dankte den Feuerwehrkameraden für ihre Einsatzbereitschaft und ihre Bereitschaft sich solchen Ausbildungsprüfungen zur Festigung des Wissens zu unterziehen. Auch Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Helmut Lanz sprach den 15 angetretenen Kameraden seine Gratulation aus, bevor dann endgültig die Abzeichen überreicht wurden.

Einen besonderen Dank sprach zum Abschluss HBI Gerhard Reiterer nicht nur den Gemeindevertretern und dem Bewerterteam, sondern auch Herrn Anton Novak aus, der uns sein Grundstück für Übungen und die Prüfungsabnahme zur Verfügung stellte und auch noch für die Versorgung der Feuerwehrkameraden sorgte.

 

Teilnehmer in der Stufe Bronze:

HLM Rupert Krampl, LM Stefan Kogler, FM Franz Koch, FM Marcel Krampl, PFM Manfred Hartmann

 

Teilnehmer in der Stufe Silber:

HBI Gerhard Reiterer, OBI Hans Jürgen Ferlitsch, BM Hans-Jürgen Novak, OLM Franz Kotnik, LM Wolfgang Gosch, LM Kathrin Kribernegg, LM Siegfried Maier, OFM Martin Kogler, FM Kathrin Ferlitsch, FM Melanie Strohmaier