Retten, löschen, bergen, schützen
Share It

Am Nachmittag des 11.01. wurde die...

Neue Geräte für die Absturzsicherung

Am 28.04.2009 traf die bereits erwarteten neue Ausrüstung für die Absturzsicherung ein. Da die bisher verwendeten Geräte im Jahr 2009 die Ausscheidefrist erreichten, wurde bereits im Vorjahr der Entschluss gefasst, das vom Landesfeuerwehrverband geförderte und auch bei der Ausbildung im Kurs Menschenrettung und Absturzsicherung an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule verwendete Set anzuschaffen.

Das Set besteht aus drei Mannausrüstungen, welche je einen Auffang- und Sicherungsgurt Petzl Navaho Bod, drei Karabiner, eine Umlenkrolle, einen Abseilachter, drei Bandschlingen in verschiedenen Längen und zwei Reepschnüre umfassen und aus einem Truppset bestehend aus je einem 50 Meter langen statischen und dynamischen Kernmantelseil, 10 Karabinern, 20 Bandschlingen in verschiedenen Längen, 10 Reepschnüren, einem Seilschutz und zwei Seilsäcken.

Diese Anschaffung war nicht nur aufgrund der auszuscheidenden bisher verwendeten Auffanggurte notwendig, sondern vor allem auch, da wir mit den bisher vorhandenen Geräten bei den Einsätzen und Übungen feststellten, dass Teile wie Karabiner usw. nicht immer in ausreichender Anzahl vorhanden waren.

Nach der Inventarisierung wurden die Mitglieder der Seiltechnikgruppe, welche die Geräte ja bereits aus dem Kurs an der Landesfeuerwehrschule kennen, in einer Kurzschulung nochmals auf die richtige Handhabung derselben hingewiesen, bevor diese im TLF verladen wurden und damit ab sofort für den Einsatzdienst zur Verfügung stehen.