Retten, löschen, bergen, schützen
Share It

Nachdem die Feuerwehr Eibiswald 15 Minuten zuvor zu einem...

Florianisonntag in Eibiswald

Zu Ehren des Schutzpatrones der Feuerwehrleute, dem Heiligen Florian, begingen die Freiwilligen Feuerwehren Eibiswald, Hörmsdorf und Pitschgau-Haselbach auch heuer wieder gemeinsam den Florianisonntag in Eibiswald.

Nach dem Einmarsch in die Kirche und die Heilige Messe, präsentierten sich die drei Feuerwehren am Kirchplatz. Um 10.30 Uhr startete die Schauübung, bei der die Kameradinnen und Kameraden einen Verkehrsunfall mit einem Gefahrguttransport und zwei eingeklemmten Personen bewältigen mussten. Das Szenario wurde für die zahlreichen Besucher kommentiert, um einen Einblick in die Arbeit der Feuerwehrleute zu geben.

Anschließend standen Fahrzeuge und Gerätschaften für die Besichtigung durch die Gäste, unter fachkundiger Führung der Feuerwehrkameraden, bereit.

Auch heuer lassen die drei Feuerwehren den Reinerlös dieser Veranstaltung wieder einem guten Zweck in der Marktgemeinde Eibiswald zukommen.