Retten, löschen, bergen, schützen
Share It

14 Kameradinnen und Kameraden der FF Pitschgau-Haselbach...

Brandeinsatzübung: Brand eines Pferdestalls

Ein interessantes Übungsobjekt hatten unsere Kameradinnen und Kameraden bei der Gesamtübung am Abend des 06.07. zur Verfügung: einen Pferdestall.

Für die Übung selbst waren natürlich keine Tiere im Objekt, Annahme war ein Vollbrand des Stalls. Die Gruppe des Tanklöschfahrzeuges nahme auf Befehl des Einsatzleiters unmittelbar nach dem Eintreffen zwei C-Rohre vor, um zunächst den angrenzenden Wald zu schützen.

Die Gruppe im Kleinlöschfahrzeug brachte die Tragkraftspritze an einem nahe gelegenen Teich in Stellung und sorgte für die Wasserzubringung sowie weitere C-Löschleitungen.

Im Anschluss an die Übung hatte man Gelegenheit mit den Besitzern den Umgang mit möglicherweise eingeschlossenen Tieren in einem solchen Fall zu besprechen.

Ein herzliches Dankeschön an die Familie Koch für die zur Verfügung Stellung des Übungsobjektes und die anschließende Verpflegung!