Der Eibiswalder Maibaum steht

35 Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Eibiswald, Hörmsdorf und Pitschgau-Haselbach stellten am Abend des 30.04. wieder den Eibiswalder Gemeindemaibaum auf.

Kurz vor Beginn der Veranstaltung hatte der Regen aufgehört, sodass sich doch einige Zuseher am Hauptplatz einfanden, wo die Feier von den Oswalder Miniplattlern und dem Eibiswalder Männergesangsverein umrahmt wurde. Elf Mitglieder unserer Feuerwehr waren diesmal dabei, um gemeinsam mit den Eibiswalder und Pitschgauer Kameraden den Baum vom Bauhof zum Hauptplatz und dort in seine senkrechte Position zu bringen. Gesichert und unterstützt wurde die Aktion von einem Kran der Firma Bau & Holz Posch aus Eibiswald, die dafür sorgte, dass der 32 Meter hohe Baum, der von der Familie Assigal vlg. Stindlweber zur Verfügung gestellt wurde, ohne Zwischenfälle aufgestellt werden konnte.