Fahrsicherheitstraining 16.07.2022

Das letzte von insgesamt fünf Fahrsicherheitstrainings, welche von zwölf Kraftfahrern unserer Feuerwehr dieses Jahr absolviert wurden, konnte am 16.07. abgeschlossen werden.

Zwei Fahrer konnten an diesem Tag die Fahreigenschaften und vor allem das Verhalten in gefährlichen Situationen, etwa beim Ausweichen vor plötzlich auftauchenden Hindernissen und dem Kurvenfahren mit dem Kleinlöschfahrzeug unter mehr oder weniger kontrollierten Bedingungen am Gelände des Fahrsicherheitszentrums des ÖAMTC in Lang-Lebring testen.

Dabei zeigte sich einmal mehr, dass dies nicht immer ganz den Erwartungen entspricht. Im Gegensatz zu den anderen Fahrzeugen ist das KLF auf einem geländegeängigen Fahrgestell von Land Rover aufgebaut, welches abseits der Straße wohl die meisten anderen Fahrzeuge aussticht, sich aber dementsprechend auf befestigten Wegen etwas anders als ein für die Straße gebautes Fahrzeug verhält. Umso wichtiger ist es, dass unsere Fahrer gerade bei Einsatzfahrten wissen, wie das Fahrzeug bei Gefahrensituationen reagiert, um sicher anzukommen.

Bilder: OBI Garber/FF Wies & OFM Ott/FF Hörmsdorf