Friedenslicht aus Betlehem eingetroffen

In ganz besonderen Ambiente am Stausee Soboth, bei winterlichem Wetter mit Schneefall, wurde das Friedenslicht aus Betlehem am 22.12. an die Feuerwehrjugend des Bereichsfeuerwehrverbandes Deutschlandsberg übergeben.

Unsere Feuerwehrjugend hatte das Licht zuvor, mit Jugendlichen aus weiteren Feuerwehren des Abschnittes, unter der Führung des Abschnittsjugendbeauftragten OBI Hans-Jürgen Novak von Oberöstereich aus in die Steiermark und den Bezirk gebracht.

An diesem späten Nachmittag erfolgte als erster programmpunkt das Christbaumtauchen der Tauchstaffeln der Bereichsfeuerwehrverbände Deutschlandsberg und Leibnitz, als Dankeschön für ein unfallfreies Einsatz- udn Übungsjahr. Anschließend wurde das Friedenslicht mit Zillen vom Wasserdienst über den See gebracht udn an die Feuerwehrjugend weitergereicht. gesegnet von Pastoralassistent Florian Schachinger wurde es in weiterer Folge an die hunderten Jugendlichen aus den Freiwilligen Feuerwehren des Bereichsfeuerwehrverbandes weitergereicht, die es nun als Symbol des Friedens an die Bevölkerung verteilen werden.

Auch unsere Jugendgruppe wird wie üblich am 24.12. zwischen 08.00 Uhr und 12.00 Uhr unterwegs sein und das Licht an die Haushalte im Löschbereich überbringen.