Heißausbildung an der Feuerwehrschule

Heiß her ging es am Nachmittag des 16.03. für einen Atemschutztrupp unserer Feuerwehr an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule Steiermark. Bei der Heißausbildung konnte in den Brandcontainern unter Echtfeuerbedingungen geübt werden.

Mit OBI Hans-Jürgen Novak als Gruppenkommandant begaben sich LM Marcel Krampl, OFM Michael Kogler und OFM Philipp Ott zum Training in die Feuerwehrschule. Nach einer Unterweisung und der Einschulung auf das Strahlrohr ging es in den Container zur Menschenrettung und Brandbekämpfung. Für die Ausbildung der Atemschutzgeräteträger stellt diese Übung einen wichtigen Teil dar, hat man doch nicht oft Gelegenheit mit echtem Feuer unter kontrollierten Bedingungen zu üben und sich so bestmöglich auf einen Einsatz vorzubereiten.