Heiße Atemschutzübung in Eibiswald

Zwei Atemschutztrupps konnten am 01.08. unter Realbedingungen den Einsatz bei einem PKW-Brand beim Rüsthaus Eibiswald üben.

Zunächst waren die Eibiswalder Kameraden dran, die neben dem PKW-Brand auch das Vorgehen im Innenangriff übten. Danach folgte eine Gruppe unserer Feuerwehr mit dem Tanklöschfahrzeug, welche das Standardvorgehen bei einem solchen Einsatzszenario mit allem was dazugehört, Rauchentwicklung, Airbagexplosion und Hitze durchexerzieren konnte.

Danke an die FF Eibiswald für die Einladung und die Übungsvorbereitung!