Tag der Feuerwehr 2021

In Soboth fand der diesjährige Tag der Feuerwehr im Rahmen des Kinder- und Jugendsommerprogramms der Marktgemeinde Eibiswald statt. Viel lehrreiches, aber auch Spaß stand am Programm.

Bei der höchstgelegenen Feuerwehr der Gemeinde fand in diesem Jahr der Tag der Feuerwehr statt. Dafür startete man bereits um 07.30 Uhr im Tal mit den Mannschaftstransportfahrzeugen der Feuerwehren Pitschgau-Haselbach und Hörmsdorf.

Nach der Begrüßung und der Sicherheitsunterweisung gibg es zum Rüsthaus Soboth, wo Feuerwehrhaus udn Fahrzeuge eingehend unter die Lupe genommen und von Kommandant HBI Siegfried Woger erklärt wurden. Auf die folgende Besichtigung des SRF Eibiswald am Festplatz in Soboth, folgte die Erste-Hilfe mit HLM Kurt Strohmeier von der FF Pitschgau-Haselbach. Das Kistensteigen, gesichert am Kran des Eibiswalder Schweren Rüstfahrzeuges mit Eibiswalder und unseren Kameraden rundete den Vormittag ab.

Nach der exzellenten Mittagsversorgung durch den Pitschgauer Kommandanten HBI Franz Strohmaier folgte die Entstehungsbrandbekämpfung mit unserem Kommando mit HBI Hans Jürgen Ferlitsch und OBI Hans-Jürgen Novak. Feuerlöscher und Löschdecke konnten dabei en echtem Feuer ausprobiert werden, eine Fettexplosion als Demonstration, was passiert, wenn man einen Fettbrand mit Wasser löscht und ein Dosenzerknall durften natürlich nicht fehlen.

Die FF St. Oswald sorgte anschließend für noch mehr Action, man gestaltete ein Auto mit Hilfe hydraulischer Rettungsgeräte vor Ort zum Cabrio um. Den Abschluss bildete ein Schaumbad mit der FF Lateindorf am Sportplatz der ehemaligen Grenzlandschule. Nach entsprechender Trocknung ging es dann gegen 17.00 Uhr mit den MTFs wieder zurück ins Tal.