Branddienstübung in Hörmsdorf

Unter der Leitung von BM Manfred Kronabitter und PLM Rupert Krampl wurde am 04.07. eine Branddienstübung beim Rohbau des Anwesens Url in Hörmsdorf durchgeführt.
Trotz der enormen Zunahme der technischen Einsätze und auch der entsprechenden Änderung der Ausrüstung zeigten uns die heurigen Einsatzzahlen bisher, dass auch der Branddienst nicht zu vernachlässigen ist.
So wurde bei dieser Übung ein Löschangriff mittels einem HD und einem C-Rohr vom TLF aus vorgenommen, während die Besatzung des KLFs eine Saugstelle und eine Zubringleitung von einem nahegelegenen Teich herstellte.
Auch bei dieser Übung konnten wieder neue Erkenntnisse, vor allem in Bezug auf das arbeiten mit der für ein KLF nicht üblichen Besatzung von 1:4 gewonnen werden.
Weiters konnte auch die Wichtigkeit einer fundierten Branddienstausbildung, die einige Kameraden der Feuerwehr in Kürze durch die Ablegung der Branddienstleistungsprüfung erweitern wollen, aufgezeigt werden.

Ein Dank geht an die Familie Url, die uns das Gebäude zur Verfügung stellte und uns im Anschluss an die Übung verköstigte.

image-627
image-628
image-629
image-630
image-631
image-632