Sanitätsschulung des Abschnittes 2

Zur Sanitätsschulung trafen sich 18 Kameraden aus acht Feuerwehren des Abschnittes 2 am Freitag, den 13.07.2007 im Rüsthaus Hörmsdorf.

unter der Leitung des Lehrbeauftragten des Roten Kreuzes, Raimund Gaisch und de Abschnittssanitätsbeauftragten OBM d.S. Peter Groß, wurden die Kameraden vor allem in Erster Hilfe bei Kreislaufstillstand und Bewusstlosigkeit geschult.

So wurde, aufgeteilt in zwei Gruppen, an einer Station die BAK-Kontrolle und die anschließende stabile Seitenlagerung und an der zweiten Station die lebensrettenden Sofortmaßnahmen nach einem Kreislaufstillstand, unter zuhilfenahme der Ausrüstung aus der in allen Feuerwehren des Bezirkes vorhandenen Sanitätstasche, geübt.

image-633
image-634
image-635