Technische Übung am 07.11.2007

Für die Monatsübung November war heuer das Thema Arbeiten mit dem Greifzug und mit der Seilwinde vorgesehen.

OBI Ferlitsch, der die Leitung dieser Übung inne hatte, führte zuerst im Rüsthaus eine theoretische Schulung der Gerätschaften und der verschiedenen Anschlagmittel und deren richtige Handhabung durch.

Anschließend wurde das ganze natürlich auch gleich praktisch ausprobiert. Zuerst führte man eine Fahrzeugbergung am KLFA durch, bei der die Mannschaft das gelernte gleich einsetzen konnte. Auch das richtige setzen einer Freilandverankerung wurde noch geübt, um auch bei Einsätzen, bei denen keine natürlichen Möglichkeiten bestehen einen Greifzug zu befestigen bzw. die Zufahrt mit Fahrzeugen mit Seilwinde nicht möglich ist, gewappnet zu sein.

image-763
image-764
image-765
image-766