Übung Menschenrettung und Absturzsicherung

Am 04.02.2012 fand die erste Übung der Seiltechnikgruppe im neuen Jahr statt. Zwei Kameraden der FF Eibiswald und fünf Kameraden unserer Feuerwehr sowie Andreas Gegg, Mitglied der Nachbarfeuerwehr Wies und Ortsstellenleiter der Bergrettung Schwanberg und Gerhard Fürpaß, Dienstführender des Roten Kreuz Eibiswald und ebenfalls Mitglied der Bergrettung Schwanberg, nahmen an dieser Übung teil.

Ziel der Übung war es, dass uns die Kameraden der Bergrettung zusätzlich zu unserer, wie auch bestätigt wurde, guten Ausbildung, weitere wertvolle Dinge beibringen, die uns im Einsatz hilfreich sein können, schließlich ist die Seiltechnik das tägliche Brot der Bergretter.

Nach der Knotenkunde wurde vom Schlauchturm des Rüsthauses Eibiswald zunächst das aktive Abseilen geübt. In weiterer Folge wurde die Korbtrage mit einem "Verletzten" und einem Retter abgeseilt.

Wir danken den Männern der Bergrettung für die gute Vorbereitung und die Unterstützung bei der Ausbildung unserer Seiltechniker.

image-2574
image-2575
image-2576
image-2577
image-2578
image-2579