Übung der Löschgruppe I

Wie bereits einige Tage zuvor die Löschgruppe II hatte am 11.09. die Löschgruppe I erstmalig die Gelegenheit mit dem Digitalfunk zu üben.

Da die Geräte bereits Tags zuvor in den Fahrzeugen montiert wurden, konnte diesmal der volle Umfang beübt werden und sich die Mitglieder an die Bedienung der neuen Funkgeräte praktisch gewöhnen.

Im Anschluss an den Funkteil wurden noch die unterschiedlichen Angriffsarten mit Schaum aus dem TLF geübt. Einerseits wurde mit dem im Schaumtank 1 mitgeführten Netzmittel Netzwasser erzeugt, andererseits wurde auch der klassische Schaumangriff mit dem im Schaumtank 2 mitgeführten AFFF geübt.

Das Netzmittel dient dazu, die Oberflächenspannung des Wassers zu brechen und damit ein tieferes Eindringen ins Brandgut, etwa bei Wirtschaftsgebäudebränden, zu ermöglichen. Das AFFF wird für die Erzeugung von klassischem Schaum benötigt, um zum Beispiel Flüssigkeitsbrände zu löschen.

image-4924
image-4925
image-4926
image-4927
image-4928
image-4929