Schulung Gefahren an der Einsatzstelle

Die Gefahren an der Einsatzstelle standen am 13.02. am Schulungsprogramm unserer Feuerwehrmitglieder. Der morgendliche Schneefall machte es notwendig, die geplante Einsatzübung in eine Schulung umzuwandeln.

HBI Hans Jürgen Ferlitsch präsentierte, untermauert durch Schulungsvideos die möglichen Gefahren, die Feuerwehrmitgliedern an der Einsatzstelle drohen anhand der 4A-C-4E-Regel.

Diese Regel beinhaltet die Ausbreitungsgefahr, Atemgifte, Atomare Strahlung, Angstreaktionen, Chemikalien, Explosionen, Einsturzgefahr, Elektrizität und Erkrankungen/Verletzungen.

Nach den jeweiligen Kurzfilmen wurden zu den Themen Einsatzregeln, Verhaltensregeln, die notwendige Schutzausrüstung und mögliche Vorgehensweisen anhand von Einsatzbeispielen der letzten Zeit gemeinsam diskutiert. Die Kameradinnen und Kameraden nahmen sich für die Weiterbildung an diesem Samstagnachmittag insgesamt zwei Stunden Zeit.

image-5158
image-5159
image-5160