Alarmierung zu Auspumparbeiten

Um 18.13 Uhr heulten am 29.06. bereits zum zweiten mal an diesem Tag die Sirenen der FF Hörmsdorf. Alarmierungsgrund waren Auspumparbeiten nach weiteren Regenfällen.

Auch hier war aber keine weitere Intervention der Feuerwehr nötig, sodass die drei mit dem TLF ausgerückten Kameraden nach kurzer Zeit wieder einrücken konnten.