Fahrzeugbergung in Feisternitz

Am 24.01.2006 wurden die Kameraden der FF Hörmsdorf mittels Rufempfänger zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.

Nachdem eine Feuerwehrkameradin sich telefonisch bei OBI Ferlitsch gemeldet hatte, dass sie ihr Auto in einer Montagegrube geparkt hatte, entschloss sich dieser dazu einen stillen Alarm auslösen zu lassen.

Nach der Alarmierung um 16.54 Uhr rückten fünf Kameraden unverzüglich aus, und konnten das Fahrzeug mit vereinten Kräften aus der Grube befreien.

Eingesetzt waren:

FF Hörmsdorf:

TLF-A 2000

KLF-A

5 Mann

Einsatzleiter: OBI Hans Jürgen Ferlitsch

image-331
image-332