Ölspur am Höllberg

Am 08.08. wurde der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr HBI Franz Lampl telefonisch über eine Ölspur in einer unübersichtlichen Kurve am Höllberg informiert.

Unverzüglich rückten vier telefonisch verständigte Kameraden mit TLF, KLF und Anhänger zum Einsatzort aus.

Nach dem Absichern der gefährlichen Stelle wurde das ausgeflossene öl gebunden und der Entsorgung zugeführt. Der Verursacher der Ölspur ist unbekannt.

image-400
image-401
image-402
image-403