Ölspur in Hörmsdorf

Am 11.01.2006 wurde OBI Ferlitsch, um 19.50 Uhr, telefonisch von einem Feuerwehrkameraden über eine Ölspur, die aufgrund eines Defekts am Gemeindetraktor, während des Winterdienstes, entstanden war, unterrichtet.

Unverzüglich rückten zwei Kameraden, die gerade im Rüsthaus anwesend waren, zum Einsatz aus.

Nach Erkundung der Lage, es handelte sich um eine mehrere hundert Meter lange Ölspur, wurden noch zwei Kameraden nachalarmiert, und so wurde die Ölspur in ca. eineinhalb Stunden von den Feuerwehrmännern beseitigt.

Nach zwei Stunden Einsatz, inklusive der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft, konnten die Kameraden ihren verdienten Feierabend wieder genießen.

Eingesetzt waren:

FF Hörmsorf:

TLF-A 2000

MTF-A

5 Mann

Einsatzleiter: OBI Hans Jürgen Ferlitsch

image-321
image-322
image-323
image-324