Tierrettung: Katze auf Baum

Am 11.09. wurden wir, telefonisch, zu einer Tierrettung alarmiert.

Eine junge Katze hatte es sich, aus unbekannten Gründen, auf einem Baum gemütlich gemacht.

Wir wurden von den Nachbarn des Waldgrundstücks verständigt, da die Katze sich bereits den ganzen Nachmittag lautstark meldete.

So rückten um ca. 16.45 Uhr zwei im Rüsthaus anwesende Kameraden aus. Am Einsatzort mussten wir leider feststellen, dass unsere zweiteilige Schiebeleiter nicht reichen wird und auch noch die FF Eibiswald mit der dreiteiligen Schiebeleiter nachfordern.

Offensichtlich wurde es der Katze dann etwas zu aufregend, sodass sie den Baum, ohne unser zutun, verließ.