Hackschnitzellagerbrand in Sterglegg

Zu einem Brand in einem Hackschnitzellager wurden die Feuerwehren Eibiswald und Hörmsdorf am 11.03.2007, um 7.26 Uhr, per Sirene alarmiert.
Am Morgen hatte der Besitzer bemerkt, dass Rauchwolken aus dem Lager aufstiegen und die Feuerwehr verständigt.
Durch die FF Eibiswald wurde nach dem Eintreffen am Einsatzort sofort ein Innenangriff unter schwerem Atemschutz durchgführt und ein Löschangriff von außen.
Nach kurzer Zeit war der Brand gelöscht, dannach wurde durch die beiden Feuerwehren das Lager händisch ausgeräumt um ein wiederaufflammen durch eventuell vorhandene Glutnester zu verhindern.
Die FF Hörmsdorf stand rund zwei Stunden mit 16 Mann im Einsatz, wobei die ersten Einsatzkräfte bereits nach einer Stunde ins Rüsthaus einrückten und lediglich sieben Mann zum Ausräumen vor Ort blieben.

image-544
image-545
image-546
image-547
image-548
image-549