Hochwasser in Bischofegg

Nach wochenlanger Trockenheit wäre es aufgrund des starken Regens am Abend des 06.05.2007 in Bischofegg beinahe zu einer Katastrophe gekommen.
Der Damm eines Fischteiches drohte zu brechen. Der Teich war bereits übergelaufen und hatte die angrenzenden Gebäude überflutet.
Durch die Einsatzleitung Pitschgau-Haselbach wurde neben unserer Feuerwehr um 19.38 Uhr noch die FF Eibiswald, die FF Lateindorf und die FF Oberhaag alarmiert.
Zunächst konnte, aufgrund des anhaltenden starken Regens keine Maßnahmen gesetzt werden. Als der Regen nachließ wurde der Damm verstärkt, einige Keller ausgepumpt und die Gebäude gesichert.
Unsere Feuerwehr war mit TLF, KLF, MTF und 15 Mann rund 2,5 Stunden im Einsatz.

Infos über weitere Einsätze im Bezirk: www.bfvdl.steiermark.at

image-593
image-594