Person in Zwangslage 30.04.2007

Wiedereinmal musste unsere Feuerwehr am 30.04.2007 zur rund 250kg schweren Dame in Hörmsdorf ausrücken und dies bereits das dritte mal innerhalb von 14 Tagen.
Um 3.49 Uhr wurden wir vom Roten Kreuz angefordert, woraufhin Florian Deutschlandsberg stillen Alarm auslöste.
Acht Kameraden rückten mit TLF und KLF zur bestens bekannten Einsatzadresse aus und konnten nach rund 30 min. wieder ins Rüsthaus einrücken.

Nachtrag 30.04.2007: Wie wir von der Gemeinde noch am selben Tag erfuhren, ist die Frau nur wenige Stunden nach unserem Einsatz im 40. Lebensjahr verstorben.