Sturmeinsatz 27.01.2008

Zum Sturmeinsatz wurde unsere Feuerwehr, neben etlichen anderen Feuerwehren des Bezirkes Deutschlandsberg, am 27.01.2008 gerufen.

Um 12.27 Uhr erfolgte die Alarmierung per Sirene, die aufgrund eines Stromausfalles ihre Funktion nicht erfüllte, und deswegen nur ein stiller Alarm hinausging.

Acht Mann rückten anschließend zum Einsatzort aus, bei einem Wohnhaus wurde aufgrund des starken Sturmes das Dach abgedeckt. Da der Wind noch nicht nachgelassen hatte wurde beschlossen, das Dach erst dicht zu machen, wenn der Wind schwächer werden würde.

Inzwischen wurden Kontrollfahrten im Löschbereich unternommen, ob Straßen von umgestürzten Bäumen versperrt sind.

Um ca. 15.00 Uhr, der Sturm war inzwischen schwächer geworden, rückten sechs Mann zum ursprünglichen Einsatzort aus, um mit Planen der Feuerwehr das Dach abzudichten. Um die Sicherheit der Einsatzkräfte zu gewährleisten, musste dazu eine Seilsicherung am Dach aufgebaut werden.

Nach insgesamt rund fünf Stunden konnte unsere Feuerwehr wieder ins Rüsthaus einsrücken.

 

Weitere Infos zu Einsätzen im Bezirk auf der Homepage des Bezirksfeuerwehrverbandes:
http://www.bfvdl.steiermark.at/desktopdefault.aspx/tabid-103/317_read-4278/

image-815
image-816
image-817
image-818
image-819
image-820
image-821
image-822
image-823