Sturmeinsatz 30.05.2008

Am 30.05.2008 wurde die Freiwillige Feuerwehr Hörmsdorf um 19.50 Uhr per Stillem Alarm zu einem abgedeckten Dach in Feisternitz gerufen.

Ein kurzer, aber umso heftiger Sturm hatte bei einem Wirtschaftsgebäude das Dach beschädigt, sodass dort ein Loch mit rund einem Meter Durchmesser entstand.

Zwei Kameraden stiegen auf das Dach und bauten dort die Absturzsicherung auf. Anschließend wurde das Dach mit einer vom Besitzer herbeigeschafften Welleternitplatte zugedeckt, um das eingelagerte Erntegut vor dem Regen zu schützen.

Dieser Einsatz zeigte wieder, wie wichtig die Ausrüstung für die Absturzsicherung ist, das Dach war nach dem Regen nämlich so glatt, dass die Feuerwehrkameraden keinen Halt hatten.

Nach rund eineinhalb Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

image-949
image-950
image-951
image-952