Brand in Zerspanungstechnikfirma in Eibiswald

Zum Brand eines Verteilerkastens in einer Zerspanungstechnikfirma in Eibiswald kam es am 10.12.2009 kurz nach 8.00 Uhr.

Geistesgegenwärtig wurden von den Mitarbeitern sofort der Notruf abgesetzt und die Löscharbeiten mit den vorhandenen Feuerlöschern begonnen.

Um 8.13 Uhr wurde die FF Eibiswald, um 8.17 Uhr die FF Hörmsdorf zum Einsatz alarmiert. Glücklicherweise konnte bereits auf der Anfahrt Entwarnung gegeben werden, die Mitarbeiter konnten den Brand selbst löschen, sodass kein weiteres Eingreifen der beiden Feuerwehren notwendig war. Die FF Eibiswald stand mit TLF und sechs Mann, die FF Hörmsdorf mit TLF und drei Mann im Einsatz.