Fahrzeugbergung in Hörmsdorf

Per Stillem Alarm wurde unsere Feuerwehr am 30.05.2012 um 19.48 Uhr zu einer Fahrzeugbergung in Hörmsdorf gerufen.

Sieben Kameraden rückten mit dem KLF und dem TLF zur Unfallstelle aus und stellten glücklicherweise fest, das bei dem Unfall, bei dem die Lenkerin von der Gemeindestraße abgekommen war, auf einer steilen Böschung landete und von einem Baum aufgehalten wurde, keine Person zu Schaden gekommen war.

Da ein beschädigungsfreises Bergen des Fahrzeuges mit der Seilwinde nicht möglich war, wurde die FF Eibiswald mit dem SRF angefordert. Inzwischen wurde die Einsatzstelle abgesichert, die Fahrzeugbatterie abgeklemmt und der Brandschutz aufgebaut. Mit Hilfe des Ladekrans konnte das Fahrzeug geborgen werden und der Besitzer das Fahrzeug noch selbst nach Hause, das sich nur wenige hundert Meter entfernt befand, überstellen.

image-2704
image-2705
image-2706
image-2707
image-2708
image-2709