Dachräumung in Hörmsdorf

Am 24.02.2013 wurde Kommandant HBI Hans Jürgen Ferlitsch von einem Hausbesitzer telefonisch verständigt, dass die Schneelast auf seinem Hausdach bereits 15 % über der Last, für die es ausgelegt ist, liegt. Da weiterer Schneefall einsetzte, bat er die Feuerwehr um Hilfe bei der Räumung.

Nach der Erkundung vor Ort, entschloss man sich dazu, das SRF Eibiswald anzufordern, um einen Anschlagpunkt mit Hilfe des Kranes zur Sicherung der Einsatzkräfte zu schaffen, weiters wurde für die FF Hörmsdorf um 14.02 Uhr stiller Alarm ausgelöst, um genügend Reservemannschaft vor Ort zu haben.

Nach dem Aufbau der Sicherung stiegen vier Kameradinnen und Kameraden auf das Dach auf und begannen mit den Räumarbeiten. Mehrfach wurde die Mannschaft während der anstrengeden Arbeit ausgetauscht und so wurde in rund vierstündiger Arbeit der Schnee vom Dach geschaufelt.

Im Einsatz stand unsere Feuerwehr mit zwei Fahrzeugen und zehn Mann sowie die FF Eibiswald mit einem Fahrzeug und drei Mann.

image-3142
image-3143
image-3144
image-3145
image-3146
image-3147