Verkehrsunfall in Bischofegg

Am Morgen des 19.11. kam es auf der B69 in Bischofegg zu einem Verkehrsunfall. Ein Fahrzeug touchierte einen LKW, überschlug sich und landete abseits der Straße.

Um 06.46 Uhr wurde unsere Feuerwehr per Stillem Alarm zum Einsatz gerufen, da zunächst angenommen wurde, dass sich der Unfall in Hörmsdorf ereignet hatte. Nachdem klar war, dass der Einsatzort in Bischofegg lag, wurde auch die für diesen Abschnitt der B69 zuständige FF Pitschgau-Haselbach alarmiert.

Am Einsatzort wurden die Fahrzeuginsassen, ein Mann, eine Frau und ein Baby, bereits vom anwesenden Roten Kreuz versorgt und ins Krankenhaus eingeliefert. Die beiden Feuerwehren sicherten die Unfallstelle ab, errichteten einen Brandschutz und bargen nach der Aufnahme durch die Polizei das Wrack.

Nach rund einer Stunde konnten unsere mit zwei Fahrzeugen ausgerückten fünf Kameraden die Einsatzbereitschaft wieder herstellen, die FF Pitschgau blieb zur Absicherung bis zum Ende der Vermessungsarbeiten durch die Polizei vor Ort. Für die Insassen dürfte der Unfall glücklicherweise relativ glimpflich ausgegangen sein.

image-3564
image-3565
image-3566
image-3567