Nachlöscharbeiten beim Wirtschaftsgebäudebrand in Haselbach

Um 23.15 Uhr wurden wir am 22.12. telefonisch von der FF Pitschgau-Haselbach, welche sich noch immer bei Löscharbeiten beim Wirtschaftsgebäudebrand vom Vormittag befand, um Hilfe mit unserem Tanklöschfahrzeug ersucht.

Wenig später rückten zwei Kameraden aus und lieferten im Pendelverkehr 20.000 l Wasser an die Einsatzstelle, um das Tanklöschfahrzeug Pitschgau-Haselbach zu speisen. Die Einsatzkräfte waren bis rund drei Uhr früh damit beschäftigt, mit Hilfe eines Rungenwagen mit Kran, Lagergut auszuräumen und darin befindliche Glutnester abzulöschen.

image-4277
image-4278
image-4279