Verkehrsunfall in Hörmsdorf

Während des Fetzenmarktes am 01.06.2014 kam es kurz nach 15.00 Uhr direkt vor dem Rüsthaus zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Moped und einem PKW.

Die eingeteilte Einsatzmannschaft eilte sofort zur Unfallstelle und sicherte diese ab, beim Fest anwesende Mitglieder des Roten Kreuzes kümmerten sich um den Mopedlenker. Nach dem Eintreffen der Kräfte des Roten Kreuzes und der Polizei wurde der Mopedfahrer zur Kontrolle ins LKH Deutschlandsberg gebracht. Die Feuerwehrkameraden bargen nach der Unfallaufnahme durch die Polizei das Moped und konnten die Unfallstelle nach rund einer halben Stunde wieder für den Verkehr freigeben.

image-3865
image-3866