Brand am Sportplatz Eibiswald

Mit dem Alarmstichwort "B12 - Wohnhausbrand" wurden die Freiwilligen Feuerwehren Eibiswald, Pitschgau-Haselbach und unsere Feuerwehr am 27.01. um 19.32 Uhr zum Brand der Ausschankhütte am Sportplatz in Eibiswald alarmiert.

Neun Mann unserer Wehr rückten mit KLF und TLF zur Einsatzstelle aus, die FF Eibiswald war bei unserem Eintreffen schon vor Ort, die Hütte stand bereits in Vollbrand. Wir stellten zunächst einen Atemschutzreservetrupp und nahmen eine Löschleitung vor. Die Mannschaft des KLF sorgte für eine Zubringleitung zum TLF.

Besondere Gefahr ging von drei im Objekt gelagerten Gasflaschen aus. Hier kam unser Atemschutztrupp mit der Wärmebildkamera der FF Eibiswald zum Einsatz. Die Flaschen wurden lokalisiert und, nachdem festgestellt wurde, dass diese keine erhöhte Temperatur aufwiesen, aus dem Brandobjekt gebracht.

Der umfassende Löschangriff zeigte rasch Wirkung und der Brand war schnell gelöscht. Das Brandobjekt selbst stand glücklicherweise komplett frei, sodass keine weiteren Gebäude gefährdet waren. Die Hütte selbst wurde zur Gänze ein Raub der Flammen. Nach rund zwei Stunden konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

image-5134
image-5135
image-5136
image-5137
image-5138
image-5139
image-5140
image-5141
image-5142
image-5143
image-5144
image-5145