Abgedecktes Dach in Feisternitz

Einmal mehr wurde unsere Feuerwehr am 28.12. zu einem abgedeckten Dach, diesmal in Feisternitz, gerufen.

Auch hier hatten Sturmböen eine der zwei Wochen zuvor angebrachten Planen losgerissen, sodass es zu Wassereintritt ins Gebäude kam. Am frühen Nachmittag rückten drei kameraden, unterstützt von der FF Eibiswald mit dem Schweren Rüstfahrzeug mit Kran aus und sicherten die Plane erneut. Anschließend wurde noch bei einem benachbarten Gebäude ein vom Sturm beschädigter Dachziegel ausgetauscht.

Nach zweieinhalb Stunden wurde wieder ins Rüsthaus eingerückt und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

image-6441
image-6442
image-6443