Erneuter Sturmschadeneinsatz am Lateinberg

Am 27.12. musste wieder zur selben Einsatzadresse wie am Vortag ausgerückt werden, die nächtlichen Sturmböen hatten die Tags zuvor angebrachten Planen zum Teil beschädigt.

Gegen 10.00 Uhr rückten erneut fünf Kameraden aus, um die FF Pitschgau-Haselbach mit der Menschenrettungs- und Absturzsicherungsgruppe bei den Arbeiten am Dach zu unterstützen. Gesichert mit Seilen konnten die Planen auf dem teils sehr steilen Dach wieder soweit in Position gebracht und befestigt werden, dass kein gröberer Wassereintritt mehr möglich ist.

Mit den anschließenden Reinigungs- und Aufräumarbeiten im Rüsthaus standen wir über vier Stunden im Einsatz.

image-6435
image-6436
image-6437
image-6438
image-6439
image-6440