Fahrzeugbergung in Hörmsdorf

Wenige Stunden nach den letzten Aufräumarbeiten vom Sturmereignis wurden wir am 16.12. um 17.19 Uhr per stillem Alarm bereits wieder zu einem Einsatz gerufen. Ein Fahrzeug war in Hörmsdorf von der Straße abgekommen.

Fünf Mitglieder rückten mit dem Tanklöschfahrzeug und dem Kleinlöschfahrzeug Richtung Romantikhof, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Rüsthaus, aus, wo der Lenker mit seinem Fahrzeug in der Wiese festhing.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand, die Einsatzstelle wurde abgesichert und ausgeleuchtet und das Fahrzeug anschließend mit der Seilwinde des KLF geborgen. Während der Bergungsarbeiten musste die Gemeindestraße kurzzeitig gesperrt werden. Der Fahrer konnte seine Fahrt mit dem unbeschädigten Fahrzeug fortsetzen, rund eine Stunde stand unsere Feuerwehr im Einsatz.

image-6416
image-6417
image-6418
image-6419