Heftige Regenfälle verursachten Überflutungen

Ein äußerst heftiger Starkregenschauer verursachte am Abend des 14.09. großflächige Überflutungen und überschwemmte zahlreiche Gebäude.

Um 18.08 Uhr ging die erste Alarmierung ein, danach ging es Schlag auf Schlag. Straßen und Wiesen im Löschbereich waren größflächig überflutet worden, Bäche, wo keine sein sollten, überschwemmten zahlreiche Keller. 14 Kameradinnen und Kameraden unserer Feuerwehr rückten aus, um den Betroffenen zu helfen, in erster Linie galt es Keller auszupumpen. Im Einsatzverlauf wurden die FF Eibiswald und die FF St. Oswald ob Eibiswald zur Unterstützung angefordert, welche mit weiteren 20 Mann und vier Fahrzeugen anrückten, immerhin mussten allein in unserem Löschbereich 15 Einsatzadressen abgearbeitet werden.

Neben den Auspumparbeiten wurde nach Möglichkeit tatkräftig bei der Beseitigung der Schäden unterstützt und Sandsäcke in Stellung gebracht, da weitere Regenschauer angekündigt wurden.

Bis Mitternacht stand unsere Mannschaft im Einsatz und konnte dann, nach dem Versorgen der Gerätschaften, vorerst die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

image-6867
image-6868
image-6869
image-6870
image-6871
image-6872