Technische Hilfeleistungsprüfung

27 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Eibiswald und unserer Feuerwehr stellten sich am 23.05.2014 der Technischen Hilfeleistungsprüfung in Bronze, Silber und Gold.

Nach wochenlangem Training für diese Prüfung, bei der ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person simuliert wird und die notwendigen Tätigkeiten bei einem solchen Einsatz, wie das Absichern der Unfallstelle, der Aufbau des Brandschutzes und des hydraulischen Rettungsgerätes sowie das simulierten Spreizen bzw. Schneiden durchgeführt werden müssen, traten die Kameradinnen und Kameraden im Freibad Eibiswald zur Prüfung an.

Neben dem praktischen Teil, der natürlich auch innerhalb einer gewissen Zeit abgeschlossen sein muss, gilt es auch einen theoretischen Teil zu meistern. Bei der Gerätekunde müssen von jedem Truppmitglied zwei Geräte bei geschlossenen Geräteräumen gezeigt werden, in den Stufen Silber und Gold muss der Gruppenkommandant darüber hinaus feuerwehrtechnische Fragen beantworten.

Zwei Gruppen traten in der Stufe Bronze, eine Gruppe in der Stufe Silber und eine Gruppe in der Stufe Gold an, wobei von unserer Feuerwehr LM Stefan Kogler, LM Daniela Novak, OFM Marcel Krampl, OFM Stefan Schober, FM Jennifer Novak und FM Martin Struz in Bronze und HBI Hans Jürgen Ferlitsch, OBI Hans-Jürgen Novak, OLM Wolfgang Gosch, HFM Siegfried Maier und OFM Manfred Hartmann in der Stufe Silber, also insgesamt elf Kameraden, antraten.

Alle vier angetretenen Gruppen meisterten die Prüfung, der unter anderem der Eibiswalder Bürgermeister Florian Arnfelser und der Aibler Bürgermeister Andreas Kremser sowie Bereichsfeuerwehrkommandantstellvertreter BR Fritz Reinprecht beiwohnten, mit bravour, die Silbergruppe sogar fehlerfrei.

Abschließend luden die vier zuständigen Gemeinden Aibl, Eibiswald, Großradl und Pitschgau die erfolgreichen Teilnehmer zum Essen in den Romantikhof ein.

image-3830
image-3843
image-3842
image-3841
image-3840
image-3839
image-3838
image-3837
image-3836
image-3835
image-3834
image-3833
image-3832
image-3831
image-3817
image-3829
image-3828
image-3827
image-3826
image-3825
image-3824
image-3823
image-3822
image-3821
image-3820
image-3819
image-3818