Feuerlöscherüberprüfung und Entstehungsbrandbekämpfung für Asylwerber

Am 29.10. fand die zweijährliche Feuerlöscherüberprüfung in unserer Feuerwehr statt. Der Anlass wurde gleichzeitig auch genutzt, um den in Eibiswald untergebrachten Asylwerbern Grundlagen der Entstehungsbrandbekämpfung beizubringen.

Bereits um 07.00 Uhr morgens startete unser Rauchfangkehrermeister Werner Ehrenhöfler mit der Überprüfung der Feuerlöscher. Die Bevölkerung hatte die Möglichkeit ihre Löscher dabei der vorgeschriebenen Überprüfung unterziehen zu lassen.

Um 09.00 Uhr wurde der Vortrag in der Entstehungsbrandbekämpfung begonnen. Über 30 Asylwerber sowie Johannes Eisner und Hermann Zatyko von der Initiative "Mitmensch Flüchtling" hatten sich dazu im Rüsthaus Hörmsdorf eingefunden.

Nach einem kurzen theoretischen Block, in welchem Grundlagen wie Notrufnummern, Verhalten im Brandfall und einiges mehr gelehrt wurden, ging es zum Praxisteil.

HBI Hans Jürgen Ferlitsch und FM Philipp Ott zeigten dabei den Asylwerbern den richtigen Umgang mit Löschdecke, was passiert, wenn man einen Fettbrand mit Wasser löscht, wie man einen solchen richtig bekämpft, was mit Spraydosen im Brandgeschehen passieren kann und nicht zuletzt den richtigen Umgang mit Feuerlöschern. Jeder hatte dabei auch die Möglichkeit Löschdecke und Feuerlöscher selbst auszuprobieren.

Abschließend durfte natürlich auch eine Besichtigung und Erklärung des Tanklöschfahrzeuges und das Ausprobieren eines Strahlrohres nicht fehlen. Alles in allem war es ein sehr interessanter und für unsere Asylwerber hoffentlich lehrreicher Vormittag, bei dem auch der Spaß nicht zu kurz kam.

image-5704
image-5705
image-5706
image-5707
image-5708
image-5709
image-5710
image-5711
image-5712
image-5713
image-5714
image-5715